9/10 in current Orkus! Magazine

Huuh, we’re freezing the Goths now! Take out the leather coats, girls.

This one is taken from the current Orkus! Magazine:

Frostiges Black Metal-Glanzlicht

Der Winter naht. Das wissen wir nicht nur dank A Game Of Thrones, sondern auch durch ausdrucksstarke Alben wie “Wetterkreuz”. Was das zum Duo geschrumpfte Black Metal-Projekt hier bietet, ist bitterkalte Naturvertonung, ist in Musik gegossener Winter. Nach dem nautischen Konzept rund ums letzte Werk “Galeere” hat sich die Band neu ausgerichtet und “Wetterkreuz” einen unbarmherzigen, frostigen Sound verliehen, der seine Stärke aus dem Black Metal der frühen Neunziger schöpft, packende Melodien kredenzt und bewusst roh und urwüchsig aus den Boxen klirrt. Es wäre kaum verwunderlich, wenn Stücke wie “Auf kargen Klippen” Eisblumen ans Fenster malten, derart kalt geht das deutsche Zweiergespann zu Werke. Eine interessante Tendenz insbesondere deswegen, weil sich die letzten Veröffentlichungen soundmäßig doch erheblich weniger ausgereift gaben, die Musik aufgrunddessen nicht so recht hängenbleiben wollte. Das ist jetzt vorbei: “Wetterkreuz” ist das perfekte Black Metal-Album für den kommenden Winter, der ideale Begleiter für eine Wanderung durch Eis und Schnee: kalt, schneidend, unaufhaltsam… und dennoch wunderschön (9/10, Björn Springorum)

One Response to “9/10 in current Orkus! Magazine”

Leave a Reply

  • (will not be published)